Vor uns der Nachdurst

Wir waren die ersten die kamen, die letzten die gingen … verschwommen in den S-Bahn sitzen !

Wünsche allen einen guten Rutsch nach 2005

Wieder ist ein Jahr von uns gegangen und ein neues liegt brach vor unseren Füssen. Wir müssen es nur nehmen und es uns Untertan machen. Gruss an alle, die am 01.01.2005 keine Kopfschmerzen haben !

Top Ten 2004

Das Jahr ist zwar noch nicht vorbei aber ich bezweifle, dass noch irgend etwas Gutes in diesem Jahr erscheinen wird. Hier ein kleiner Rückblick über das was ich so in den letzten 27 Jahren zu schätzen gelernt habe. Und natürlich, um der Hot-Rotation entgegen zu wirken, hier meine persönliche Top 11 der schönen Lieder:

01. Tomte – Die Bastarde, die Dich jetzt nach Hause bringen
02. Gary Jules – Mad World
03. Juli – Anders
04. Die Sterne – Universal Tellerwäscher
05. Rupert Holmes – Escape (Pina Colada)
06. Swosh! – Spin around
07. Kettcar – Ich danke der Academy
08. Otis Redding – (Sittin on) The dock of the bay
09. Samba – Feuerwehr Pizzaservice
10. Mando Diao – Mr. Moon
11. The Killers – Jenny was a friend of mine

Das war ein hartes Stück Arbeit und bei einigen konnte ich mich einfach nicht entscheiden. Und ich könnte diese Liste ohne weitere Wertung noch weiter führen: Tocotronic, Die Aeronauten, Pearl Jam, Bad Religion, Mucky Pup, Nanda Zip, Kante, … uvm.

Na warte !, Deutschrock !!!

Wieder ist eine Staffel Popstars zu Ende gegangen und wieder wird das Land mit Musik aus der Dose gequält. Ich denke mal, die meisten Jogginghosenträger wird das nicht stören.

Nu Pagadi” heisst die neue Band und macht nicht wie ihre Vorgänger Pop (?) sondern was ganz neues … nämlich Rock.

Naja, Rock würde ich dazu nicht sagen wollen. Es ist eher eine Mischung aus Rammstein und Rosenstolz, mit englischen Refrains (wieso nur ?) und fast soviel Schminke, wie die guten Kiss zu Lebzeiten aufgetragen haben. Vielleicht könnte man hier den Ausdruck “Trend Rock” benutzen. Angesprochen sind wohl eher JLo und 50 Cent Cover im zarten alter von 14 – 16, die noch nicht ihren Stil gefunden haben.

Und wie verkauft sich das noch nicht erschienene neue und erste Album “Your Dark Side” am besten ? Mit viel Fleisch auf dem Cover. Klar, die Mädels sind schön an zu sehen.

Aber wie ich so gerne sage: “Was man nicht kennt kann man nicht hassen“. Also werde ich schön brav warten bis das Album draussen ist, werde mir einen schönen Vormittag im Saturn machen und mir das Album dort zu gemüte führen.

Bis dahin trinke ich Tee und höre weiter richtigen Deutschrock.